Tipp des DMB Hannover e.V. : Möbliert

Die Mietpreisbremse gilt auch für möblierte Wohnungen. Einzige Ausnahme, so der DMB Hannover e.V.: Die Wohnung wird nur zum vorübergehenden Gebrauch vermietet, zum Beispiel an Monteure am Ort der Montage oder als Ferienwohnung bzw. für die Dauer einer Messe oder einer Kur. Das Gleiche gilt, wenn es sich bei den vermieteten Wohnräumen um ein oder mehrere möblierte Zimmer innerhalb der Wohnung des Vermieters handelt.

In allen anderen Fällen spielt es keine Rolle, ob der Vermieter die Wohnung mit...

Weiterlesen

Tipp des DMB Hannover e.V. : Laub fegen

Vorsicht vor rutschigem Laub auf Straßen und Bürgersteigen, warnt der DMB Hannover e.V. Ähnlich wie bei Schnee und Eis müsse der Anlieger, das heißt der Eigentümer oder Vermieter, das Laub wegräumen bzw. wegfegen. Der Vermieter kann mit diesen Aufgaben den Hausmeister oder eine Firma beauftragen. Er kann aber auch diese Verpflichtung per Mietvertrag an die Mieter des Hauses weitergeben. Voraussetzung dafür ist immer eine entsprechende Vereinbarung im Mietvertrag.

Die Verpflichtung, Laub zu fegen...

Weiterlesen

Tipp des DMB Hannover e.V. : Schönheitsreparaturen

Nach dem Gesetz ist der Vermieter zur Durchführung von Schönheitsreparaturen, das heißt zu Tapezier- und Anstreicharbeiten in der Mietwohnung verpflichtet. Die gesetzliche Regelung ist aber nicht zwingend. Deshalb enthalten fast alle Mietverträge Bestimmungen, die den Mieter zu Renovierungsarbeiten während der Mietzeit oder beim Auszug verpflichten. Viele dieser Vertragsklauseln sind nach Angaben des DMB Hannover e.V. unwirksam. Folge ist, dass Mieter nicht Streichen und Tapezieren oder...

Weiterlesen

Tipp des DMB Hannover e.V. : Haus-und Wohnungsverkauf

Wird das Mietshaus oder die Wohnung verkauft, kommt es zu einem Vermieterwechsel und damit schnell zu Ängsten und Unsicherheiten bei den betroffenen Mietern. Die meisten Sorgen sind nach Darstellung des DMB Hannover e.V. aber unnötig.

Der Käufer des Hauses oder der Wohnung wird neuer Eigentümer und damit Vermieter. Er tritt in den alten, bestehenden Mietvertrag ein. Es gilt der Grundsatz „Kauf bricht nicht Miete“. Danach kann der neue Vermieter nicht verlangen, dass Mieter einen neuen...

Weiterlesen

Zur News-Übersicht 

ältere News finden Sie in unserem News-Archiv